Ralf Gabler – Schmerztherapie & Hypnosecoaching

Bandscheibenvorfall oder Bandscheibenvorwölbung, was tun?

Ralf Gabler - Schmerztherapeut erklärt am Skelett Bandscheibenvorfall und Bandscheibenvorwölbung

Der Bandscheibenvorfall

Brutale stechende Schmerzen im Rücken. Du kommst mehr waagerecht als aufrecht daher. Bandscheibenvorfall, Bandscheibenvorwölbung, oder ein Hexenschuss, könnte natürlich auch Ischias sein. Was jetzt?

Ist dir aber völlig egal, du hast fiese Schmerzen im Rücken und kannst dich nur noch eingeschränkt bewegen. An Arbeit willst du eigentlich nicht denken, aber der Terminkalender ist voll. 

Damit stellt sich die Frage:

Was hilft dir bei einem Bandscheibenvorfall?

Zunächst mal Entwarnung. 

Bandscheibenvorfall oder auch eine Bandscheibenvorwölbung klingt zunächst mal schlimm. Klingt so nach der Rücken, der sowieso als verletzlich empfunden wird ist kaputt. Dieses Bild solltest du nicht pflegen, den es entspricht nicht der Realität.

Der empfindliche und verletzliche Rücken ist ein Mythos und da will ich dich zunächst mal kurz rausholen. 

Dein Rücken, auch wenn er gerade schmerzt, ist stark und kräftig. Da ist nicht so schnell etwas wirklich kaputt. Dein Rücken ist ein unglaublich starker, stabiler und faszinierender Bestandteil deines Körpers. Er ist der Dreh- und Angelpunkt der Gehirn und Körper verbindet. 

Der Rücken ist das, was dich aufrichtet und senkrecht hält. er ist wichtig und zentraler Bestandteil des Körpers und deshalb auch von Natur aus die stabilste Struktur unseres Skeletts. Stabil und gleichzeitig beweglich. Da ist nichts zart, schwach und verletzlich. Streich das bitte aus deinem Kopf.

Warum du dann diese Schmerzen hast, fragst du dich. Das ist eine andere Sache und das erkläre ich dir gern separat. Lass uns hier mal nur direkt darauf eingehen, was du jetzt tun kannst und sollst wenn du vermutest einen Bandscheibenvorfall oder eine Bandscheibenvorwölbung zu haben.

Dabei ist es auch egal, ob du einen Hexenschuss oder einen Bandscheibenvorfall hast. Es spielt auch keine Rolle, ob der Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule (HWS) oder im Lendenwirbelbereich (LWS) ist.

 

Wie kann ich einen Bandscheibenvorfall erkennen?

Du kannst einen Bandscheibenvorfall oder eine Bandscheibenvorwölbung im Normalfall nicht erkennen. Lass mich hier auch gleich Entwarnung geben, denn die saubere Erkennung von einem Bandscheibenvorfall ist nicht wichtig.

Ich spüre schon wie du anfängst an meinen Aussagen zu zweifeln. Wie könnte es nicht wichtig sein genau zu wissen ob man einen Bandscheibenvorfall, eine Bandscheibenvorwölbung, einen Hexenschuss, Ischias oder sonstwas hat. Das muss doch wichtig sein das sauber zu wissen.

Nochmals nein, es ist nicht wichtig, egal was man dir bisher zu dem Thema gesagt hat. Du willst deine Schmerzen loshaben und dich wieder bewegen können. Sehe ich das richtig. Idealerweise schnell, also schon gestern und noch idealerweise ohne Arzt, Operation und allem anderen was dich längere Zeit ausfallen lässt. Voller Terminkalender und so.

Genau das habe ich verstanden und trotzdem ist es nicht wichtig zu wissen was deine Schmerzen auslöst. Ernsthaft.

Einzige Einschränkung: Wenn du ein Taubheitsgefühl in den Fingern hast (Bandscheibenvorfall HWS) oder in den Zehen hast (Bandscheibenvorfall LWS), dann gehst du jetzt sofort zum Arzt. Direkt. Bei Taubheitsgefühl musst du in die Röhre (CT oder MRT).

Hast du kein Taubheitsgefühl ist alles gut. Ja, es ist alles gut selbst wenn du Schmerzen hast.

5 wichtige Tipps gegen deine Schmerzen …

Du bekommst die neuesten Tipps und die besten Rezepte gegen Schmerzen regelmäßig in deine Mailbox. Bring deine Gesundheit auf das nächste Level. Und das völlig kostenfrei! Einfach Emailadresse hinterlassen.

Was passiert bei einem Bandscheibenvorfall?

Du musst dir eine Bandscheibe wie einen LKW Reifen vorstellen. Dickes extrem Festes Kautschuk, eine massive und extrem belastbare Aussenhülle die brutalst stabil ist. In dieser brutalst Stabilen Hülle ist ein sehr festes Gel. Wirklich sehr fest, ganz kurz vor hart, aber trotzdem Gel.

Jetzt kann es sein, dass diese feste Lastwagenreifen-Aussenhülle an einer kleinen Stelle eine Schwachstelle hat. Dann kann unter extrem hohem Druck ein wenig von dem Gel austreten. Nur wenn der Druck EXTREM hoch ist. Das Gel versiegelt gleichzeitig die Reifenhülle wieder.

Damit ist zunächst erst mal wieder alles gut. Das feste Gel verschließt den dicken LKW Reifen. Wenn doch aber alles gut ist, warum habe ich dann diese Schmerzen? Das kann doch nicht sein.

Deine Schmerzen nach dem Bandscheibenvorfall oder der Bandscheibenvorwölbung entstehen durch eine Gewebereizung durch den Druck (Bandscheibenvorwölbung) oder durch die kleine Menge von dem ausgetretenen Gel. 

Du hast richtig gelesen, der Schmerz entsteht NACH dem Bandscheibenvorfall. Danach. Wenn du Schmerzen hast, bedeutet das, der eigentliche Vorfall ist bereits Geschichte. Aus, basta fertig und vorbei. Der Schmerz ist ein Zeichen, dass dein Körper mit den Reparaturarbeiten angefangen hat.

Lästig, unangenehm, eben schmerzhaft, aber ein gutes Zeichen. Dein Körper tut gerade das, was er tatsächlich extrem gut kann. Er repariert, optimiert und bringt sich in Ordnung.

 

Wie kannst du deinen akuten Bandscheibenvorfall behandeln?

Was jetzt kommt klingt vermutlich wieder komisch, ich weiss das, dennoch ist es korrekt. Du kannst einen Bandscheibenvorfall nicht behandeln. Der Arzt übrigens auch nicht. Denn ein Bandscheibenvorfall ist ein kurzer Moment und danach auch sofort wieder “erledigt”.

Wie oben beschrieben. Wenn die Schmerzen da sind, ist der Vorfall bereits Geschichte. Was du jetzt tun kannst ist deine Schmerzen wieder loszuwerden und deinem Körper bei der Regeneration zu helfen. Was dabei hilft erkläre ich dir gern hier:

  1. Für die Regeneration nach einer Bandscheibenvorwölbung oder einem Bandscheibenvorfall braucht es Ruhe und moderate Bewegung. Du solltest dich tatsächlich einige Tage schonen. Schonen bedeutet jedoch nicht, nichts zu tun. Lockere Bewegung tut gut. Spazierengehen ist super.
  2. Stress reduzieren hilft deinem Körper nach dem Vorfall sich um die wichtigste Aufgabe, nämlich die Regeneration zu kümmern. Ich weiss, das ist ein Problem für dich, das mit deinem vollen Terminkalender in den Griff zu bekommen, aber das ist machbar. Wenn du magst kannst du mich kontaktieren dann erkläre ich dir ein paar Dinge dazu. Klick einfach hier und mach deinen Termin aus.
  3. Halte den Rücken warm. Wärme fördert die Durchblutung und mit einer guten Blutversorgung werden die “Gelreste” schneller abtransportiert und die Gewebe die aktuell (als Reparaturmaßname) entzündet sind erholen sich schneller wieder. Wärme sorgt auch für eine gewisse Entspannung in der Muskulatur rund um die Wirbelsäule und auch das hilft bei der schnellen Regeneration und Reparatur.
  4. Spiel nicht den Helden und nimm ein Schmerzmittel. Kurzfristig helfen bei den Schmerzen nach einem Bandscheibenvorfall Schmerzmittel aus der sogenannten Gruppe der nichtsteroidalen Entzündungshemmer oder Antirheumatika (NSAR). Auf deutsch gesagt sind das entzündungshemmende und schmerzlindernde Medikamente mit Wirkstoffen wie Acetylsalicylsäure (z.B. “Aspirin”) und Abkömmlinge wie Ibuprofen, Naproxen oder Diclofenac.

Keine Sorge wenn du solche Schmerzmittel nur kurze Zeit einnimmst sind sie gesundheitlich unproblematisch. Die Schmerzen werden jedoch schnell reduziert und du unterstützt damit eine bessere Regeneration im Schlaf. Guter Schlaf ist einer der wichtigsten Punkte im Kampf gegen Schmerzen.

Was ist mit Cortison bei einem Bandscheibenvorfall?

Cortison ist ebenfalls ein entzündungshemmender Wirkstoff. Deshalb wird er teilweise zur Therapie von Schmerzen nach Bandscheibenvorfällen eingesetzt. Cortison ist sozusagen ein Reparaturbeschleuniger.

Hier gilt das Gleiche wie bei den Schmerzmitteln – Kurzfristig angewendet kein Problem und oft hilfreich. Längerfristig keine so gute Idee. Denn was schneller repariert wird, wird meist nicht so gut repariert. Kennst du aus deinem beruflichen Umfeld. Wenn es schnell gehen muss, sind manchmal Abstriche in der Qualität notwendig.

Was kannst du tun wenn du weitere Fragen hast?

Ganz simpel, melde dich bei mir. Du suchst dir einen kostenlosen Termin für ein kurzes Gespräch aus und ich versuche dir bestmöglich für deinen speziellen Fall weiterzuhelfen. So ganz einfach, von Mensch zu Mensch. Hier klicken und kostenlosen Termin vereinbaren

Trau dich – du kannst nichts verlieren (ausser deinen Beschwerden).

Facts:

Hier wird aufgezeigt, wie massive Gel-Austritte innerhalb kurzer Zeit vom Organismus abgebaut werden: Spontane Rückbildung nach Bandscheibenvorfall/Bandscheibenvorwölbung

5 x schnelle Hilfe gegen Schmerzen!

Du bekommst die 5 Erste-Hilfe-Tipps gegen Schmerzen kostenlos in deine Mailbox. Schnell raus aus den Schmerzen und mit den regelmäßigen Anregungen bringst du zusätzlich deine Gesundheit auf das nächste Level. Völlig kostenfrei! Einfach Emailadresse hinterlassen.