Raucher aufgepasst! Vitamine können töten!

Selbstverständlich sollte unsere Ernährung vielseitig, ausgewogen und so naturnah wie möglich sein. Eine Pille wird jedoch niemals ein Ersatz oder eine Kompensation für „schlechtes Leben“ sein. Ganz im Gegenteil, Nahrungsergänzungen können Probleme noch verstärken, wie die Studien festgestellt haben. Mehr dazu weiter unten – aber Vorsicht – sie könnten erschrecken!

Es wird Frühling und da tummeln sie sich wieder – die Vitaminverkäufer. Wie Drückerkolonnen bearbeiten sie die Menschen, die sie auf ihre Informationsvorträge locken. Das wäre soweit noch nicht schlimm, denn Jeans-Partys, Tupper-Abende und ähnliche Verkaufsveranstaltungen können einen hohen Unterhaltungswert und einen Spassfaktor haben. Solange nur auf eine Placebo-Wirkung spekuliert wird kann ich noch spöttisch grinsen, wenn aber Menschen gefährdet werden hört der Spass auf. Und wer Rauchern antioxidative Vitamine empfiehlt, der gefährdet Menschen!

Gerade werden wieder die angeblich so tollen Studien herausgekramt, die die angeblichen Wirkungen von Vitaminen und Antioxidantien bestätigen. Natürlich immer englische Studien, denn die recherchiert keiner und keiner liest sie nach.

Hier einige Infos der „Harvard Shool of public Health“:

The trials were mixed, but most have not found the hoped-for benefits. Most research teams reported that vitamin E and other antioxidant supplements didn’t protect against heart disease or cancer. One study even showed that taking beta-carotene may actually increase the chances of developing lung cancer in smokers.

Übersetzt: Die Versuche verliefen unterschiedlich, aber die Mehrzahl zeigte nicht die erhofften Vorteile. Die meisten Untersuchungen zeigten, dass Vitamin E und andere antioxidativen (Nahrungs-) Ergänzungen nicht gegen Herzinfarkt oder Krebs schützen. Eine Studie zeigte sogar, dass die Einnahme von Beta-Carotin das Risiko von Rauchern auf Lungenkrebs erhöhen kann.

Eine Studie, bei der Rauchern die Vitamine A und beta-Carotin gegeben wurden, musste vorzeitig abgebrochen werden, da die Raucher im Vergleich zur Placebo-Gruppe vermehrt starben. (Studie, Studie)

Bei Frauen scheint sich die Hautkrebsanfälligkeit durch Nahrungsergänzung zu erhöhen (Studie):

Another possible red flag: In the SU.VI.MAX trial, rates of skin cancer were higher in women who were assigned to take vitamin C, vitamin E, beta-carotene, selenium, and zinc.

Wer recherchiert wird weitere aktuelle Studien finden. Nicht nur für Raucher sind hohe Dosen von Antioxidantien offensichtlich schädlich – auch Sportler haben negative Effekte durch Antioxidantien. Antioxidantien verringern nämlich den Trainingseffekt! Die Infos, die ich demnächst noch beleuchten werde finden sich zusammengefasst hier: http://www.ausport.gov.au/

Wie schaffen wir es nun dem Leben mehr Tage und den Tagen mehr Leben zu verleihen? Eines ist sicher: Eine gesunde, lebensbejahende geistige Einstellung verbessert nicht nur die gelebten Tage – Sie ist auch lebensverlängernd. Wer also gesund alt werden will sollte an seiner Einstellung zum Leben arbeiten und hierfür sind Hypnose, Selbsthypnose, Meditation und andere Mentaltechniken optimal geeignet.

Eine Pille reicht nicht – sie dürfen selbst aktiv werden!

 

Ralf Gabler
topfit und gesund mit 40+

2015-02-04T08:58:18+00:00 By |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar