Mentaltraining auch für Schönheitsköniginnen!

aboutpixel.de / Portrait Woman © Paul Hakimata

Nicht nur das Lauftraining und die Choreografie sind für eine Misswahl heute die notwendigen Vorbereitungen auf den großen Auftritt, sondern auch das Mentaltraining gehört in die Phase vor den großen Events für die Kandidatinnen bei den Misswahlen dazu.  Gabriela Gerster, Studentin der Agrarwissenschaften, nimmt zur Wahl an der Miss Bern teil und hofft bei einem Sieg auch Miss Schweiz zu werden. In einem Interview mit dem Oltner Tagblatt antwortete sie auf die Frage: „Welches Trainig müssen Sie nun absolvieren, um sich auf die Wahl vorzubereiten?“ „Die Trainings und Anlässe, die wir in der Vorbereitung absolvieren, sind sehr vielseitig und zeitintensiv. Es sind Lauftraining, Haltungstraining, Choreografietraining, Mentaltraining, Ernährungsberatung sowie diverse Promotouren an mehreren Orten in der Schweiz und es stehen natürlich auch Fotoshootings, Videoproduktionen und eben Interviews auf dem Programm.“

Es ist schon erstaunlich, in welche Bereiche das Mentaltraining inzwischen Einzug gehalten hat und in welchen Bereichen man mit Mentaltraining in der Lage ist, seine Situation zu verbessern. Zögern Sie nicht, auch für Ihren persönlichen Erfolg und die Verbesserung Ihrer persönlichen Situation das Mentaltraining zu nutzen.

Ralf Gabler Unterschrift fuer Weblog

Ralf Gabler
topfit und gesund mit 40+

2017-02-16T09:12:12+00:00 By |2 Comments

2 Kommentare

  1. sperisen@oltnertagblatt.ch Mai 16, 2011 um 4:47 pm Uhr- Antworten

    Sehr geehrter Herr Hypnose-Mensch 🙂
    ich habe nicht an einer Miss-Bern-Wahl mitgemacht, sondern den Bericht darüber geschrieben…. Wenn Sie dies bitte ändern wollen, wenn Sie schon solches publizieren…..?

    Freundliche Grüsse
    eben: Myriam Sperisen

    • Ralf Gabler Mai 19, 2011 um 8:00 pm Uhr- Antworten

      Hallo Frau Sperisen, sorry für den Fehler – ich hab’s geändert. Danke für den Hinweis!

Hinterlassen Sie einen Kommentar