Bestätigt: Wetter kann Kopfschmerzen auslösen

Dass Wetterfaktoren Kopfschmerzattacken auslösen können, war lange eine verbreitete, aber nicht erwiesene Meinung. In der größten bisher dazu durchgeführten Studie bestätigen nun amerikanische Mediziner: Einen solchen Zusammenhang gibt es tatsächlich.

via Bestätigt: Wetter kann Kopfschmerzen auslösen.

Anderer Bericht der sich auf die amerikanische Studie der wetterbedingten Kopfschmerz und Migräneauslöser bezieht.

Es ist doch nur logisch, daß Wetterfaktoren einen Einfluss auf unser Wohlbefinden haben. Falsch wäre es dem Wetter die Schuld zu geben, denn es gibt genügend Menschen bei denen Wetterwechsel nicht zu Kopfschmerzen, Migräne oder anderen körperlichen Symptomen führen.

Da wir das Wetter nicht ändern können sollten wir danach suchen was wir an uns ändern können, damit Wetterwechsel zukünftig eben keine Migräne-Attacken oder Kopfschmerzanfälle mehr auslösen. Und das geht tatsächlich.

Ralf Gabler

topfit und gesund mit 40+

2009-03-13T08:29:04+00:00 By |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar