9. Strategem – Konsequenz und Verantwortung

//9. Strategem – Konsequenz und Verantwortung

9. Strategem – Konsequenz und Verantwortung

Im 9. Strategem geht es um Handeln und um Konsequenzen. Denn jede Handlung hat eine Konsequenz. Es gibt kein Handeln ohne Resultat – egal ob das Resultat schnell ersichlich ist oder nicht. Selbst „Nicht-Handeln“ oder „Nicht-Entscheiden“ bringt ein Resultat wie wir uns schon im 8. Strategem aus der Serie „Weg des Kriegers“ ausgetauscht haben. Ich habe dieses Mal meine Gedanken zum Strategem auch in eine Audiodatei (weiter unten) gesprochen. Ich hoffe dir gefällt der Bonus und freue mich auf dein Feedback, ob ich das öfter so machen soll.

Wie lautet nun das 9. Strategem?

9. Strategem

Wenn dir die Konsequenzen deines Handelns nicht bewusst sind, kannst du keine verantwortliche Entscheidung treffen. Solange du deinen Blick nicht auf die Konsequenzen deines Handelns richtest - führst du ein Leben ohne Verantwortung.

Als Krieger übernimmst du bewusst die Verantwortung. Wegen dieser Verantwortung beobachtest du deine Handlungen sehr genau.

Glück, Pech und Zufall

Hier wieder meine Punkte dazu: Jedes Handeln, jede Entscheidung bringt Resultate. Dein Handeln bringt dir deine Resultate. Kein Glück, Pech und Zufall. Glück, Pech und Zufall gibt es nicht. Es gibt nur die Resultate dessen, was du tust. Selbst wenn du die Zusammenhänge nicht immer verstehst. Du bist an dem Punkt an dem du bist, weil du tust was du tust.

Dein gegenwärtiger Standpunkt, deine gegenwärtige Situation ist das Resultat deiner Handlungen. Du bist verantwortlich für den zustand in dem du dich befindest. Auch wenn dir dieser Gedanke vielleicht nicht gefällt. Leider neigen wir Menschen gern dazu, die Dinge die uns gefallen als Resultat unserer Bemühungen zu sehen. Für den Erfolg sind wir selbst verantwortlich. An Misserfolg sind dann die anderen Schuld. Schau ehrlich hin – auch wenn es möglicherweise schmerzhaft ist.

Deine Verantwortung

japan krieger gabler praxisEntweder bist du letztlich für alles verantwortlich, oder für gar nichts. Du kannst dich meiner Meinung nach entscheiden – Alles oder Nichts. entweder bist du grundsätzlich willenloser Spielball, oder du kannst beeinflussen. Es ist deine Entscheidung!

Wenn du aber für die scheinbar negativen Dinge im Leben nicht zuständig bist, hast du auch kein Recht dir die positiven Resultate zuzuschreiben. Ein Mal Zufall – immer Zufall. Das ist es was einen Krieger auszeichnet. Klare Verantwortlichkeit, im Guten wie im Bösen.

Ich entscheide mich da lieber für die Verantwortung. Ich bin für die schlechten Resultate zuständig – aber auch für die Guten! Ich will Chef in meinem Leben sein. Ich mag kein willenloser Spielball des Zufalls sein. Ich kann gestalten! Du auch?

Gestalter deines Lebens

Wenn du auch ein Gestalter sein willst musst du auch die Verantwortung für die unerwünschten Dinge übernehmen. Aber ich bin mir sicher – wenn du willst schaffst du das. Übernimm die Verantwortung für beide Seiten deiner Medaille. Wer bereit ist die Verantwortung zu übernehmen kann beginnen die Konsequenzen seiner Handlungen zu erfassen. Wer das tut kann anfangen zu verändern. Wer seine Gedanken verändert wird vom Spielball zum Spielgestalter.

Die Audiodatei zum 9. Strategem

Wie bereits oben erwähnt wollte ich dir gern noch etwas „mehr“ zum 9. Strategem bereitstellen. Ich halte die Aussage des 9. Strategems nämlich für sehr wichtig. Du kannst dir das Audio direkt hier anhören, oder es mit einem „Rechtsmausklick“ auf den Link unten auch auf deinen Rechner downloaden und so bei Gelegenheit anhören.

Download Audio-Datei (Rechtsklick)

Was willst du sein? Spielball oder Spielgestalter?

Sag mir doch jetzt deine Meinung. Wo stehst du und bist du bereit Verantwortung zu übernehmen? Ich freue mich auf deine Anregungen und Kommentare. Es freut mich auch, wenn du den Artikel teilst und so möglichst viel deiner Freunde auch vom Spielball zum Spielgestalter werden.

2017-02-16T09:12:09+00:00 By |2 Comments

2 Kommentare

  1. Ralf Gabler April 8, 2014 um 8:08 am Uhr- Antworten

    coach für Runde 2 schreibt: 9. Strategem – Konsequenz und Verantwortung – http://t.co/B6ZSBpN28x http://t.co/YhgArx6Scq

  2. […] und Ausreden gesucht? Als zukünftiger Krieger verzichtest du darauf. Wie im Artikel zum 9. Strategem besprochen, entscheidet sich ein Krieger dazu ein Gestalter zu sein. Als Krieger entscheidest du […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar