21-Tage Herausforderung

Auch der längste Weg beginnt mit einem kleinen Schritt, soll einmal ein Weiser gesagt haben. Stimmt!

So ist es auch mit dieser 21- Tage Herausforderung. Du startest damit, am Besten heute, eine Übung ein Mal zu machen. Wenn deine Übung die Liegestütze (Push-Up) ist – mach heute eine einzige Liegestütze. Nicht mehr und nicht weniger. Sollte doch zu schaffen sein?

Morgen machst du dann genau eine Liegestütze mehr. Das sind dann zwei Liegestützen. du kannst sie direkt nacheinander machen. Du kannst aber auch eine Liegestütze morgens und eine Liegestütze abends machen. Ganz wie du magst.

Bildquelle: aboutpixel.de / Liegestütz © Danyel Kassner

Dieses Prinzip ziehst du 21 Tage durch. Am letzten Tag machst du dann 21 Liegestütze. Egal ob am Stück, oder über den Tag verteilt. Du wirst in den 21 Tagen eine Veränderung erleben. Garantiert! Schreib hier in den Kommentaren was du erlebst. Ich freue mich darauf.

Wer schon gut trainiert ist kann beispielsweise auch mit zwei Liegestützen anfangen und pro Tag um zwei Liegestützen steigern. Starte jedoch nicht zu engagiert, es geht darum jeden Tag um die festgesetzte Zahl zu steigern! 21 Tage lang täglich zu steigern!

Das System lässt sich mit jeder sportlichen Übung durchführen. Nimmst du die Liegestütze? Oder wählst du etwas anderes? Ich freue mich auf deine Kommentare.

Ralf Gabler Unterschrift fuer Weblog

2017-02-16T09:12:10+00:00 By |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar