17. Strategem – Eins nach dem Anderen!

//17. Strategem – Eins nach dem Anderen!

17. Strategem – Eins nach dem Anderen!

Du wirst beim 17. Strategem sehr viel Aktualität lesen können. Es geht um Multitasking. In letzter Zeit taucht der Begriff immer häufiger auf und wird viel diskutiert. Sind Frauen multitaskingfähig? Wie ist das mit Männern? Ist Multitasking überhaupt sinnvoll?

Das 17 Strategem aus der Serie „Weg des Kriegers“ gibt dir eine Antwort zu diesen Fragen:

17. Strategem

Ein Krieger weiss, wann es an der Zeit ist, zu denken, und er weiss, wann es an der Zeit ist, zu handeln. Menschen, die denken während sie handeln, verhalten sich verwirrt und unsicher. Menschen, die handeln während sie denken, finden keine geistige Klarheit.

Klare Sache, oder? Klare Sache! Mehrere Dinge gleichzeitig tun ist nicht sinnvoll. Sagt zumindest das Strategem. Und es hat Recht. Aktuelle Forschungen belegen eindrucksvoll, dass Multitasking für Menschen ein Irrglaube ist. Wer multitaskt ist weniger effektiv und braucht letztlich länger dazu seine Aufgaben zu erledigen.

Smartphone, Facebook, Whatsapp, …

Ich bin mir sicher, gewusst hast du das schon längst. Ich weiss aber auch, wie schwer es in der heutigen Zeit ist, sich zu konzentrieren. Das Handy klingelt, Facebook ruft und so nebenbei müssen auch noch viele Alltagsdinge erledigt werden. Gerade bei dir, wo du doch in deiner Position für alles verantwortlich bist und dauernd unter Dampf stehst.

Egal. Du bist nachweislich NICHT effektiv, wenn du viele Dinge gleichzeitig tust. Nein, auch du nicht. Fang an dich zu konzentrieren. Handy aus. Benachrichtigungen der diversen Chat- und Messengerfunktionen aus. Bürotür zu, „do not disturb“-Schild anbringen. Du bist der Chef, du darfst das. Von den anderen glaubt eh keiner das du arbeitest. So what?

Wenn du deine Ablenkungen und Störungen ausschaltest wirst du effektiver sein. Probiere es aus. Es lohnt sich.

So wirst du effektiv:

Ein gutes Tool für deine Produktivität ist „Anti-Social“. Findest du hier. Das Handy musst du von Hand auf lautlos stellen. Dann noch die Email-Benachrichtigungen aus. Durchatmen und arbeiten. Effektiv und konzentriert. Mach den Test.

Pausen sind aber genau so wichtig. Kurze Momente der Regeneration und der geistigen Entspannung. Dafür gibt es dann die Pomodoro-Technik und die passenden Timer dazu. Näheres findest du hier: Pomodoro-Timer

Last but not least noch ein paar mündliche Gedanken zum Thema:

 

Audio-Download (ca. 5 MB)

Wie ist das bei dir? Multitasking oder nicht? Ich freue mich auf deine Anregungen und Kommentare.

2017-02-16T09:12:08+00:00 By |2 Comments

2 Kommentare

  1. Johannes Poscharnig Juni 25, 2014 um 3:38 pm Uhr- Antworten

    Super Artikel, lieber Ralf!

    Ich kann diese Tools sehr empfehlen. Einige davon sind auch neu für. Ich freue mich schon sie auszuprobieren, da ich auch selbst gerne einer bin der, wie man in Österreich sagen würde, „Gerne mit dem Hintern auf zwei Kirtagen sitzt!“

    Danke für den Artikel!

    lg

    • Ralf Gabler Juni 26, 2014 um 8:26 am Uhr- Antworten

      Hallo Johannes,
      danke für deine Unterstützung. Gerade die Menschen die „gern auf zwei Hochzeiten gleichzeitig tanzen wollen“ brauchen Auszeiten und Organisation.
      Mach das Beste draus.
      Ralf

Hinterlassen Sie einen Kommentar