12. Strategem – Keine Klagen!

//12. Strategem – Keine Klagen!

12. Strategem – Keine Klagen!

Spontan fällt mir der nette Spruch zu den Rechtsanwälten ein, wenn ich daran gehe dieses Strategem mit dir zu erörtern: „Mir geht es gut – Ich kann klagen“.

Etwas flach? Ja sicher, aber auch das gehört aus meiner Sicht dazu. Wenn du ernsthaft bist, musst du deshalb noch lange nicht ernst sein! Humor und Freude gehören zu einem guten „Krieger-Leben“ dazu.

Und irgendwie ist das auch ein wenig Thema des heutigen Strategems. Das 12. Strategem aus der Serie „Weg des Kriegers“ habe ich übrigens nicht neu formuliert. Es bleibt so, wie ich es erhalten habe. Here we go:

12. Strategem

Menschen, die nicht den Weg des Kriegers gehen, verstehen nicht, dass sie für ihr Leben verantwortlich sind. Sie jammern und klagen. Ein Mensch, der beginnt, sich der Welt der Krieger zuzuwenden, versteht, dass in dieser Welt kein Platz für Jammern und Klagen ist.

Ein Krieger wählt die Welt, in der er lebt, bewusst. Deshalb gibt es auch keinen Grund, über diese Welt zu klagen.

Der erste Satz wieder holt das bereits Bekannte. „Ein Krieger akzeptiert, dass er für sein Leben selbst verantwortlich ist. Dein Leben ist das Resultat deiner Handlungen und Taten. Deshalb wird uns im Strategem auch klar gesagt: Jammern is nich! Steh zu dem, was du tust.

japan_samurai_Gabler Weg des KriegersKeine Esoterik

Der zweite Teil ist möglicherweise etwas missverständlich. „Ein Krieger wählt die Welt in der er lebt bewusst.“ In dem Fall ist da kein Eso-Schnick-Schnack, Reinkarnationen oder ähnliches gemeint. Das ist viel einfacher: Weil du tust was du tust bekommst du die Resultate. Das ist „die Welt wählen in der du lebst.“

Über dein Tun gestaltest du deine Welt. Punkt. Mehr ist da nicht – weniger aber auch nicht. Deshalb gibt es auch keinen Grund zu jammern. Denn wenn du anderes tust, wirst du deine Welt verändern.

Du entscheidest.

Das ist aus meiner Sicht wieder einmal die Quintessenz der Serie „Weg des Kriegers“. Du hast alle Möglichkeiten. Wenn du das begriffen hast – kannst du tun was du willst! Du wirst frei.

Zum Mithören

Auch dieses Mal habe ich dir meine Gedanken zum Strategem etwas ausführlicher als im Text möglich für dich aufgesprochen. Ich freue mich, wenn du dir die Aufzeichnung anhörst:

Magst du dich mit mir austauschen? Hast du weitere Ideen oder Anregungen? Ich freue mich auf deine Kommentare und freue mich, wenn du den Artikel und die Serie zum „Weg des Kriegers“ mit deinen Freunden und Bekannten teilst!

2017-02-16T09:12:09+00:00 By |1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. Ralf Gabler Mai 26, 2014 um 12:00 pm Uhr - Antworten

    coach für Runde 2 schreibt: 12. Strategem – Keine Klagen! – http://t.co/VRJkZOnce6 http://t.co/DCzJvRhFSs

Hinterlassen Sie einen Kommentar